13:14 20 November 2019
SNA Radio
    US-Regisseur Quentin Tarantino

    Neue Version des Films „Once Upon a Time in… Hollywood“ in den USA veröffentlicht

    © AP Photo / Chris Pizzello
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 79
    Abonnieren

    In den Vereinigten Staaten wird eine aktualisierte Version des Films von Quentin Tarantino, „Once Upon a Time in... Hollywood“, mit vier früher nicht herausgegebenen Szenen veröffentlicht. Dies meldet „koamnewsnow.com“ am Freitag.

    „Das Auditorium hat diesem Film eine gewaltige Unterstützung geleistet. Deswegen warten wir mit Ungeduld, dass die Zuschauer „Once Upon a Time in... Hollywood“ in jener Version sehen, in der er in den Filmtheatern gezeigt werden müsste – mit noch mehr Bildern im Stil der sechziger Jahre“, sagte Adrian Smith, Präsident des Inlandsvertriebs für Sony Pictures.

    Ursprünglich war geplant, „Once Upon a Time in... Hollywood“ mehr als vier Stunden lang zu machen, aber da das zu viel für den Verleih war, musste ein Teil der Szenen gekürzt werden; übrig blieben etwas weniger als drei Stunden. Jetzt haben die Autoren etwa zehn Minuten hinzugefügt.

    Die Weltpremiere des neunten Films von Quentin Tarantino mit Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie in den Hauptrollen fand Ende Mai statt (in Russland kam der Film am 8. August heraus – Anm. d. Red.).

    Bisher hat „Once Upon a Time... in Hollywood“ 357 Millionen US-Dollar eingespielt.

    ek/sb/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Version, Margot Robbie, Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Quentin Tarantino, USA