12:16 20 November 2019
SNA Radio
    Blumenstrauß

    Neue „Miss 50plus Germany“ gekürt – Foto

    © Foto: Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    64638
    Abonnieren

    Tatjana Jünger ist Deutschlands neue „Miss 50plus”. Die Niedersächsin setzte sich in der Finalrunde im nordrhein-westfälischen Harsewinkel gegen 19 Konkurrentinnen durch.

    Die Programmzeitschrift „rtv“ und die Miss Germany Corporation haben bereits zum achten Mal die – so wörtlich – „bezauberndste Frau über 50“ – gesucht. Die 51-jährige Physiotherapeutin und zweifache Mutter Tatjana Jünger aus Sandkrug konnte die Juroren von sich überzeugen:

    „Tatjana steht beispielhaft für eine Generation von Frauen die mit Selbstbewusstsein, Charme, Klugheit, Authentizität und natürlich ihrer Schönheit überzeugen“, zitiert t-online.de den Geschäftsführer der Miss Germany Corporation, Ralf Klemmer.

    ​In der Jury saßen unter anderem der Politiker Wolfgang Bosbach, der „Let's Dance“-Star Ekaterina Leonova, sowie die Schauspieler Christine Mayn und Nick Wilder.

     „Bei einer solchen Wahl geht es letztlich immer um eine überzeugende Kombination aus Persönlichkeit, Schönheit und Ausstrahlung. Dass dieses Profil keineswegs auf Frauen unter 25 begrenzt ist, hat die heutige Wahl zur ‚Miss 50plus Germany‘ eindrucksvoll bewiesen. Alle Finalistinnen waren wunderbar, am Ende musste eine die Nase vorn haben, und Tatjana Jünger ist eine mehr als überzeugende Gewinnerin“, so die Organisatoren des Wettbewerbs.

    Auf dem zweiten Platz landete Wenke Oehlandt aus Buchenbach und auf dem dritten Peggy Beisert aus Friedrichshafen. Insgesamt hatten sich mehr als 500 Damen zwischen 50 und 69 Jahren aus ganz Deutschland um den Titel beworben.

    sm/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Titel, Deutschland, Miss Germany 2019