11:26 04 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 610
    Abonnieren

    Bei einer Schießerei in Kanada sind am Mittwochabend fünf Jugendliche verletzt worden. Das hat der Sender „Radio Kanada“ am Donnerstag mitgeteilt.

    Demnach ereignete sich der Vorfall im Nordwesten der kanadischen Großstadt Toronto. Ein schwarzes Auto, in dem sich der Fahrer und zwei Fahrgäste befunden hätten, hielt vor einem Wohngebäude an. Die Unbekannten betraten das Gebäude und feuerten 20 Schüsse auf die Jugendlichen ab, die im Flur versammelt waren. Dabei hätten fünf Teenager im Alter zwischen 16 und 18 Jahren schwere Verletzungen erlitten, so die medizinischen Dienste in Toronto.

    ​Vier Teenager mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der fünfte habe sich selbst dorthin begeben. Die Polizei sucht nach weiteren Opfern.

    „Der Angriff war zielgerichtet“, sagt Polizeichef von Toronto, Mark Saunders.

    Nach den Tätern werde gefahndet. Die Ermittlungen seien im Gange.

    ​​ns/tm   

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Tags:
    Polizei, Sender „Radio Kanada“, Verletzungen, Teenager, Schießerei, Kanada