13:14 20 November 2019
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump am 23. Oktober 2019

    Trump inszeniert sich als Fighter: US-Präsident bei UFC-Kampf in New York erwartet

    © REUTERS / Tom Brenner
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2203
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump wird am Samstagabend bei einem MMA-Kampf in New York erwartet. Das teilte Annie Karni, die „New York Times”-Korrespondentin im Weißen Haus, via Twitter mit.

    „Wochenendpläne: Trump wird planmäßig nach NYC reisen, um laut Quellen am Samstagabend eine MMA-Veranstaltung im Madison Square Garden zu besuchen”, schrieb sie in einem Beitrag. Trump werde sich während des Besuchs in seinem Tower an der Fifth Avenue aufhalten.

    Eine offizielle Bestätigung der Nachricht steht noch aus.

    Im Hauptkampf bei UFC 244 am Samstagabend treffen die populären MMA-Kämpfer Nate Diaz und Jorge Masvidal aufeinander.

    Trump und der UFC-Präsident Dana White pflegen nach Angaben der Zeitung „The Hill” eine freundschaftliche Beziehung. White unterstützte Trump im US-Wahlkampf 2016 und hielt bei der diesjährigen Republican National Convention (Parteitag der Republikaner) eine Rede.

    Trump saß im Oktober bei einem Finalspiel der Baseball-Liga MLB im Publikum, doch diese Erfahrung wird er wohl nicht in bester Erinnerung behalten: Der 73-Jährige wurde prompt ausgebuht, als sein Gesicht auf den Videowänden erschien.

    jeg/mka

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Besuch, Kampf, UFC, Donald Trump, New York, USA