21:44 04 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81931
    Abonnieren

    Die syrische Armee hat am Freitag nach Angaben des Radiosenders Sham FM einen Terroristen-Angriff in der Provinz Latakia zurückgeschlagen, wobei einige Angreifer getötet worden sind.

    „Die syrische Armee hat am Freitagmorgen einen Angriff terroristischer Gruppierungen auf mehrere Stellungen im Norden der Provinz Latakia abgewehrt. Die Kämpfer erlitten Verluste an Kräften und Technik”, hieß es in der Mitteilung.

    Das Ziel des Anschlags seien die Armeestützpunkte auf den Höhen von Nakhshabba, Tal Rasha, Tellat Abu Ali und noch weitere gewesen, berichtete Sham FM. Der Vorfall soll zu keinen Änderungen in der Gebietskontrolle der syrischen Armee geführt haben.

    Der Chef des russischen Versöhnungszentrums in Syrien, Generalmajor Alexej Bakin, hatte zuvor erklärt, dass mindestens 500 Terroristen aus der syrischen Provinz Idlib nach Latakia verlegt worden seien.

    jeg/mka/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Brückenteil abgestürzt: Schwerer Bahnunfall im Rheintal fordert Todesopfer
    Tags:
    Angriff, Terroristen, syrische Armee, Syrien, Latakia