21:59 16 November 2019
SNA Radio
    Polizei-Logo in Frankreich (Archiv)

    Frankreich: Polizei entdeckt Dutzende Pakistaner in Lastwagen

    © REUTERS / CHRISTIAN HARTMANN
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4426
    Abonnieren

    Die Polizei in Südfrankreich hat bei einer Verkehrskontrolle am Freitag 30 pakistanische Migranten in einem Lastwagen gefunden. Dies teilt das französische Blatt „Nice Matin“.

    Nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Nizza befanden sich im Lastwagen drei Jugendliche im Alter von etwa 15 Jahren. Derzeit sei nicht bekannt, unter welchen Verhältnissen sie befördert worden seien. Alle illegalen Migranten seien an die italienischen Behörden übergeben worden.

    Der ebenfalls aus Pakistan stammende Fahrer sei den Grenzbeamten übergeben und wegen der „Unterstützung der illegalen Einreise in das französische Hoheitsgebiet“ in Gewahrsam genommen worden. Die Anzahl der im Lastwagen entdeckten Migranten erhärte den Verdacht.

    Horrorfund in Essex

    Ende Oktober hat die Polizei in der Grafschaft Essex in Großbritannien in einem LKW-Kühlcontainer 39 Menschen tot aufgefunden. Zunächst wurden Vermutungen geäußert, dass es sich bei den Opfern um chinesische Bürger handle. Doch wurde diese Information von den Behörden nicht bestätigt. Danach hatte die Regierung von Vietnam Befürchtungen geäußert, dass es vietnamesische Staatsangehörige unter den 39 Toten geben könnte.

    Fünf Personen, darunter ein nordirischer Lastwagen-Fahrer, wurden Berichten zufolge wegen Verdachts auf Menschenhandel und Totschlag festgenommen. Drei von ihnen seien später gegen Kaution freigelassen worden.

    pd/mka/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Anzahl, Leiche, Essex, Einreise, Pakistan, illegal, Migrant, Polizei, Frankreich