12:25 20 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    Aufregung in USA: Riesiger Felsbrocken verschwindet mysteriös und taucht wieder auf – Fotos

    Panorama
    Zum Kurzlink
    92357
    Abonnieren

    Ein riesiger Felsbrocken namens „Wizard Rock“, der in einem Nationalwald im US-Bundesstaat Arizona liegt, trägt seinen Namen nicht umsonst. Er ist vor einigen Wochen aus dem Wald verschwunden und dort am Anfang des Monats wieder aufgetaucht, heißt es in der Pressemitteilung von Prescott National Forest.

    Der „Wizard Rock“ ist ein großer schwarzer Felsbrocken mit imposanten weißen Quarz-Streifen, der eine Tonne wiegt. Für die Gemeinde sei er etwas Besonderes. Ein Mitarbeiter des Waldes habe den vermissten Felsblock beim Patrouillen am ersten November gefunden.

    „Wir sind begeistert, dass der Wizard Rock zurückgebracht wurde, und sind dankbar, dass derjenige –wer auch immer ihn genommen hat – gewissenhaft genug war, um ihn den Bürgern zurückzugeben“, sagte Sarah Clawson, Bezirks-Rangerin von Bradshaw.

    Der Mitteilung zufolge erwägen Waldmanager zudem, den „Wizard Rock“ an einen neuen Ort zu verlegen, damit die Besucher ihn leichter finden und seine Schönheit und Einzigartigkeit besser bestaunen könnten.

    Laut lokalen Medien verwirrte das Verschwinden des Felsblocks die örtlichen Beamten, denn es soll keine Anzeichen von Diebstahl gegeben haben. Nach Angaben von Waldbeamten ist eine spezielle Ausrüstung erforderlich, um den Felsbrocken bewegen zu können. Davon, wo der Stein die ganze Zeit gewesen sei, habe die Polizei auch keine Ahnung.

    Der „Wizard Rock“ ist ein lokales Wahrzeichen in Arizona und sehr beliebt bei den Touristen.

    aa/mka

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Mystik, Rock, Arizona, Wald, verschwunden, USA