09:28 23 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8565
    Abonnieren

    Ein verärgerter Pizzabote in der niedersächsischen Stadt Bückeburg hat einer Kundin ihre bestellte Pizza gleich Richtung Mund als Wurfgeschoss geliefert. So ungalant reagierte er auf die Beschwerden der Frau über die verspätete Pizzalieferung.

    Der Vorfall passierte am 4. November, teilte die Polizei der Stadt Bückeburg am Dienstag mit. Der Bote habe der Frau ihre Pizza zugestellt, doch die Kundin habe die Bestellung abgelehnt. Die Frau beschwerte sich laut Polizei über die lange Lieferzeit.

    Strafanzeige wegen Körperverletzung

    Daraufhin habe der Bote die Pizza aus dem Karton genommen und sie der Frau aus einem Meter Entfernung „ungalant, aber dafür überraschend gleich mundgerecht“ ins Gesicht geworfen. Durch das improvisierte Wurfgeschoss wurden sowohl der Türrahmen als auch die Oberbekleidung der Frau beschmutzt, so die Polizei.

    Da die Frau nach der Tat des Boten ein „leichtes Brennen“ im Gesicht verspürt habe, nahm die Polizei eine Strafanzeige wegen Körperverletzung auf.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schluss mit „Eure Armut kotzt uns an“ – Berlin zählt seine Obdachlosen
    Wegen Basilika von St. Anne: Macron schreit Polizisten in Israel wütend auf Englisch an – Video
    Habeck gegen Trump – Alle gegen Habeck
    Tags:
    Deutschland, Lieferant, Lieferung, Wütend, Pizza