05:56 18 November 2019
SNA Radio
    ZDF-Logo

    „Heute-show“ kriegt Ärger von Heilbronner Polizei

    © MichaelGaida
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2822341
    Abonnieren

    Ein Gag der ZDF-Satiresendung „heute-show“ hat kürzlich bei der Heilbronner Polizei für Verärgerung gesorgt. In einem Satirebericht vom 1. November ist ein Heilbronner Polizeisprecher beim Anzünden eines Joints zu sehen gewesen. Sowohl der betroffene Beamte als auch die Polizei erwägen nun rechtliche Schritte, gab die Polizei am Mittwoch bekannt.

    Die Sendung wurde am vorigen Freitagabend ausgestrahlt und enthielt einen Satirebericht über die Legalisierung von Cannabis mit einer Fotomontage eines Heilbronner Polizeisprechers, der beim Anzünden eines Joints gezeigt wurde. Diese Episode soll der Heilbronner Polizei gar nicht gefallen haben und könnte dem ZDF demnächst einige Unannehmlichkeiten bereiten.

    Die „Heilbronner Stimme“ zitierte den betreffenden Polizeisprecher mit den Worten, er sei von der Verwendung der Fotomontage in der „heute-show“ total überrascht gewesen. Das ZDF habe sich nicht erkundigt oder um Erlaubnis für die Verwendung des Fotos für diesen Zweck gebeten. Für eine Stellungnahme gegenüber DPA war der Polizist vorerst nicht zu erreichen.

    Nach Angaben des ZDF diente das Bild in der satirisch überspitzten Fotomontage lediglich als Symbolfoto. Es soll einer Fotodatenbank entnommen worden sein, teilte der Sender auf Anfrage in Mainz mit und fügte hinzu, in dem Beitrag sei es nicht darum gegangen, die Arbeit der Polizei oder sogar eine bestimmte Person herabzuwürdigen.

    Nach eigenen Angaben prüft die Heilbronner Polizei rechtliche Schritte gegen den Fernsehsender, auch der Polizist erwägt persönlich rechtliche Schritte.

    mka/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Cannabis, Polizei, Satire, ZDF