06:12 18 November 2019
SNA Radio
    Bundestag (Archiv)

    Bundestagssitzung wegen Zwischenfalls am Rednerpult unterbrochen

    © REUTERS / Michele Tantussi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2913131
    Abonnieren

    Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat wegen gesundheitlicher Probleme eines Abgeordneten am Vormittag die Sitzung des Parlaments unterbrochen.

    Der nordrhein-westfälische Christdemokrat Matthias Hauer hatte während seiner Rede zum Thema Bargeld längere Pausen gemacht und um Worte gerungen.

    Mitarbeiter und Abgeordnete eilten ihm zu Hilfe und forderten den CDU-Politiker auf, sich hinzulegen. Schäuble unterbrach die Sitzung.

    Besucher verließen den Saal

    Beobachter auf der Besuchertribüne und Abgeordnete verließen den Saal. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor.

    Die Debatte zum Thema "Beibehaltung des Bargelds als Zahlungsmittel" war von der AfD-Fraktion beantragt worden.

    Altmaiers Sturz beim Digitalgipfel

    Ende Oktober war der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier während seines Auftritts auf dem Dortmunder Digitalgipfel von der Bühne gestürzt und hatte sein Bewusstsein verloren. Der Livestream der Veranstaltung wurde nach dem Sturz unterbrochen. Der Politiker erlitt einen Nasenbeinbruch und trug Prellungen und Schürfwunden davon. Wenig später ist der 61-Jährige wieder zu sich gekommen.

    ai/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sitzung, Deutschland, Bundestag