06:04 29 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 221
    Abonnieren

    Am Samstagmorgen ist es auf der Autobahn 1 in der Nähe von Hamburg zu einem Unfall mit einem Reisebus gekommen, teilte die Polizeidirektion Ratzeburg mit.

    Nach ersten Erkenntnissen befanden sich 46 Menschen in dem polnischen Fahrzeug, 13 Personen erlitten Verletzungen.

    Der Bus sei bei dem Unfall nahe Barsbüttel aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, mit der Schutzplanke kollidiert und auf die Seite gekippt.

    Die Autobahn wurde in Richtung Hamburg für Rettungs- und Aufräumarbeiten zeitweise voll gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck hat auch ein Gutachter seine Arbeit vor Ort aufgenommen.

    msch/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Angesichts der Syrien-Krise: Nato erwägt zusätzliche Hilfe für Türkei
    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze – Fotos und Video
    „Fieses Corona“: Gold rast auf Rekordhoch zu und Börsen rauschen ab – Das sagen die Experten
    Nato-Großübung „Defender Europe 2020“: Wird Russland darauf reagieren? – Expertenmeinung
    Tags:
    Verkehrsunfall, Verkehr, Hamburg, Busunglück