04:24 18 November 2019
SNA Radio
    Ärzte (Symbolbild)

    „Eine der besten Entscheidungen“: Mann nach komplexer Penis-Transplantation zurück im Leben

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    55113
    Abonnieren

    Ein US-Ärzteteam der John Hopkins School of Medicine hat 2018 bei einem Patienten eine Transplantation von Penis, Hodensack und unterer Bauchdecke durchgeführt. Nun ist er zurück im Leben und hat nahezu normale sexuelle Funktionsfähigkeit. Der medizinische Erfolg wurde kürzlich in der Fachzeitschrift „New England Journal of Medicine“ beschrieben.

    Der Mann war als Soldat in Afghanistan eingesetzt und hatte dort bei einer Explosion 2010 einen Teil seines Unterkörpers samt Beinen verloren. Im März 2018 erhielt er als einer der ersten Patienten weltweit ein neues Glied, den Hodensack sowie Teile der Bauchdecke eines Spenders. An der umfangreichen 14-stündigen Operation waren nach Reuters-Informationen elf Personen beteiligt. Die transplantierten Körperteile von einem verstorbenen Spender beinhalteten auch Nerven, Muskeln und Blutgefäße.  

    Operation dauerte 14 Stunden

    In einem Interview für das Magazin des Massachusetts Institute of Technology „Technology Review“ betonte der Mann, die Transplantation sei „eine der besten Entscheidungen“, die er je getroffen habe. Sie habe seine Lebensqualität enorm verbessert und ihm Selbstvertrauen gegeben, neue Leute kennenzulernen.

    „Diese Operation war für mich eine Möglichkeit, diese kleine unterbewusste Stimme oder was auch immer zu überwinden, die mich immer anders fühlen ließ als alle anderen“, so der Patient.

    „Es war eine dieser Verletzungen, die dich wirklich belastet und dich denken lässt: ‚Warum sollte ich weitermachen?’“

    Über ein Jahr nach dem Eingriff berichten die Ärzte, der Mann könne jetzt nahezu normale Erektionen bekommen und einen Orgasmus erreichen.

    „Seine Genesung hat die Erwartungen übertroffen”, kommentiert Dr. Richard Redett III, Professor für plastisch-rekonstruktive Chirurgie an der John Hopkins School of Medicine, gegenüber Reuters Health.

    Eine der ersten Penis-Transplantationen

    Die Operation dieser Art ist nicht die weltweit erste, aber bisher die umfangreichste. Zuvor seien nur drei erfolgreiche Penis-Transplantationen gemeldet worden: zwei in Südafrika und eine in den USA, berichtete die Agentur Associated Press. Derzeit sucht man nach weiteren potenziellen Kandidaten für den Eingriff.

    jeg/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Penis, Operation, Mann, USA