02:48 26 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1540
    Abonnieren

    In der australischen Hauptstadt Canberra hat eine schlaue Taube sich die künstlichen Mohnblumen am Grab des unbekannten Soldaten zunutze gemacht und ein Nest aus ihnen gebaut, berichten australische Medien. Im Netz erschienen auch Fotos des Vogels und seines ungewöhnlichen Zuhause.

    Im Herzen des nationalen Kriegsdenkmals Australiens, in der Halle der Erinnerung, befindet sich nun unter einem Glasmalereifenster ein farbiges Taubennest aus Mohnblumen. Auf dem Fenster ist ein verwundeter Soldat abgebildet.

    Das Nest sei daher eine „Erinnerung an die starke Verbindung zwischen Mensch und Tier auf dem Schlachtfeld“, zitiert „Canberra Times“ einen Vertreter der Gedenkstätte.

    Der Sprecher des Zentrums sagte, sie würden das Nest nicht entfernen, bis es von der Taube nicht mehr gebraucht werde.

    ​msch/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA erweitern Sanktionen gegen Russland
    Erste Infektionen mit Coronavirus in Baden-Württemberg und NRW bestätigt
    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato
    Tags:
    Weltkrieg, Brieftaube, Taube, Australien