05:56 26 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1231
    Abonnieren

    Mindestens zwei Seemänner sind bei einer Attacke von bewaffneten Menschen auf ein italienisches Schiff im Golf von Mexiko verletzt worden. Dies meldet die Nachrichtenagentur Adnkronos.

    Das in Ravenna befrachtete Schiff wurde demnach von sieben bis acht Piraten attackiert. Diese seien mit zwei Motorbooten angekommen und hätten das Feuer eröffnet. Die Besatzung soll beraubt worden sein.

    Verletzte gemeldet

    An Bord des attackierten Wasserfahrzeugs sollen sich 35 Menschen, darunter auch ein Mitarbeiter der mexikanischen Handelsflotte, befunden haben. Er habe lokale Behörden über den Vorfall informiert.

    Bei der Attacke wurden laut der Nachrichtenagentur zwei Menschen verletzt.

    Anfang November hatten Piraten vor der Südküste Benins neun Besatzungsmitglieder eines norwegischen Frachters verschleppt.

    ak/ae

     

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Tags:
    Piraten, Attacke, Golf von Mexiko, Seeleute, Schiff, Italien