08:36 09 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2713216
    Abonnieren

    Fünf junge Männer sollen an Halloween ein 14 Jahre altes Mädchen in Ulm sexuell missbraucht haben. Drei von ihnen sitzen in Untersuchungshaft, sie sind 15, 16 und 26 Jahre alt. Das geht aus einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei vom Dienstag hervor.

    Zwei weitere mutmaßliche Täter im Alter von 14 und 24 Jahren seien zunächst festgenommen worden. Derzeit seien sie aber auf freiem Fuß.

    Nach Erkenntnissen der Ermittler traf die 14-Jährige in der Halloween-Nacht in Ulm auf die Verdächtigen. Sie habe einen von ihnen gekannt und sich anscheinend darauf eingelassen, die jungen Männer zu begleiten. Im Wohnhaus eines der Verdächtigen sei sie dann vergewaltigt worden, wie sie später ihren Eltern und dann der Polizei geschildert habe.

    mka/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Todesfälle durch neuartigen Virus in China gemeldet – Medien
    Pyrotechnik oder Militärmunition? Die verheerende Kettenreaktion von Beirut
    Tags:
    Minderjährige, Vergewaltigung, Ulm