16:42 18 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    52740
    Abonnieren

    Der Frontmann der Rock-Band Rammstein, Till Lindemann, hat in St. Petersburg ein Comic-Video gedreht und auf seinem Instagram-Account gepostet.

    In dem Video kämpft der Schauspieler in Mantel und Hut mit dem schwedischen Schauspieler Peter Stormare, der als Astronaut gekleidet ist. Die Aktion findet auf dem Palastplatz in St. Petersburg zum russischen Volkslied „Kalinka“ statt.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Till Lindemann (@till_lindemann_official)

    Die Idee entstand im Rahmen des Flash-Mobs #Stehaufchallenge, der dem Lindemann-Clip zum Song „Steh auf“ gewidmet ist. Der Clip wurde im September auf YouTube veröffentlicht.

    Lindemanns Besuch in St.Petersburg

    Ende Oktober hatte Lindemann  einen Grund, St. Petersburg einen Besuch abzustatten. Eine gute Freundin von ihm, die ukrainische Sängerin Swetlana Loboda, hat ihren 37. Geburtstag gefeiert. Der Rammstein-Frontsänger war auch unter den Geburtstagsgästen, wie ein von Sloboda auf Instagram veröffentlichtes Foto bestätigt.

    Erst heute hat der 56-jährige Musiker ein amüsantes Foto gepostet, das ihn und zwei „Nebenmänner“ in einer Toilette zeigt. Dabei scheint nur Till mit seiner Aufgabe – so wie es sich gehört – fertig zu werden.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Haftars Armee meldet Zerstörung von türkischem Schiff mit Waffen und Munition in Hafen von Tripolis
    MH17-Absturz: Neue Ermittlung bestätigt Russlands Recht – Kreml
    CDU in Thüringen lehnt Ramelow-Vorschlag ab
    Dokumente zu MH17 sollen zeigen: Kein Buk-System in der Nähe von Abschussort registriert
    Tags:
    Video, St. Petersburg, Till Lindemann