15:43 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2511
    Abonnieren

    Instagram wird jetzt bei einigen Nutzern weltweit testweise die Zahl der „Likes“ nicht mehr anzeigen.

    „Nutzer, die Teil des Tests sind, sehen nicht mehr die Gesamtzahl der Likes und Views von Fotos und Videos anderer in ihrem Feed“, erläuterte die zu Facebook gehörende Foto-Plattform am Donnerstag. Die Likes für die eigenen Beiträge bleiben für die User sichtbar.

    Der Verzicht auf die Anzeige von „Like“-Zahlen wurde zuvor in Australien, Brasilien, Kanada, Irland, Italien und Neuseeland ausprobiert. Das Feedback der Nutzer sei positiv gewesen, hieß es.

    Nutzer löschen Beiträge mit zu wenigen Likes

    Instagram will damit nach eigenen Angaben dafür sorgen, dass sich die Nutzer wieder mehr auf die Inhalte der Posts konzentrieren und nicht darauf, wie viele Likes sie dafür bekommen.

    Manche Nutzer wollen möglichst populäre Posts produzieren und löschen Beiträge, die aus ihrer Sicht zu wenige Likes bekommen. Für Influencer oder Autoren von Inhalten, für die Instagram als Plattform geschäftlich wichtig ist, werde nach einer Lösung gesucht, hieß es weiter. Sie sind oft darauf angewiesen, potenziellen Geschäftspartnern ihre Reichweite zu demonstrieren – und brauchen dafür auch eine sichtbare Zahl der Likes.

    sm/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    2,5 Millionen neue Beatmungsgeräte: Deutsche Forscher entwickeln alternative Maschinen
    Corona-Krise: G20-Länder wollen Weltwirtschaft fördern –Putin fordert Moratorium auf Sanktionen
    Tags:
    Nutzer, Likes, Zahl, Instagram