13:59 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Migranten an US-Grenze (Symbolbild)

    US-Grenzsoldat in Arizona schießt auf russischen Staatsbürger

    © AP Photo / Rodrigo Abd
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4243269
    Abonnieren

    Ein russischer Staatsbürger soll versucht haben, die Grenze zwischen Mexiko und den USA illegal zu überqueren, und wurde dabei von einem US-Grenzsoldaten angeschossen. Dies meldet der Grenzschutz des US-Bundesstaates Arizona.

    Der Mann soll versucht haben, die Grenze allein zu passieren. Zunächst habe ein US-Grenzsoldat versucht, ihn festzunehmen. Dabei sei es zu einer „physischen Auseinandersetzung“ gekommen, und der Grenzsoldat habe seine Schusswaffe gegen den russischen Staatsbürger eingesetzt.

    ​Der Mann sei später mit einem Hubschrauber zu einem Krankenhaus in der Hauptstadt Phoenix gebracht worden. Seine Verletzungen seien nicht lebensgefährlich.

    Das FBI und der US-Grenzschutz untersuchen derzeit den Vorfall.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Neues Russen-Raumschiff zu schwer: „Dicke" Kosmonauten dürfen vorerst nicht zum Mond
    Boeing will nicht um Pentagon-Ausschreibung zur ICBM-Schaffung kämpfen
    Tags:
    Grenzsoldaten, Arizona, USA