16:44 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Eine Explosion in Syrien (Symbolbild)

    Mindestens 10 Tote und Dutzende Verletzte bei Bombenexplosion in Nordsyrien

    © Sputnik / Iliya Pitalev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2423
    Abonnieren

    Bei einer Bombenexplosion in der nordsyrischen Stadt al-Bab am Samstag sind nach vorläufigen Angaben zehn Menschen ums Leben gekommen und mindestens 15 weitere verletzt worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf das türkische Verteidigungsministerium. Die Opferzahl wird aktualisiert.

    Die türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtete indes über 18 Tote und mindestens 30 Verletzte. Der Vorfall ereignete sich demnach auf einem Parkplatz, wo ein in einem Auto versteckter Sprengsatz detoniert war.

    Bei den Opfern handelt es sich laut dem Bericht um Zivilisten. Durch die Explosion wurden unter anderem weitere in der Nähe geparkte Autos und ebenso Gebäude beschädigt. Die Sicherheitskräfte waren am Samstag mit einem Großaufgebot im Einsatz. Wer für den Angriff verantwortlich ist, war zunächst unklar.

    Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen.

    Türkische Militäraktion in Nordsyrien

    Wie die türkische Zeitung „Hürriyet” schreibt, waren die türkischen Truppen zunächst im Jahr 2016 in al-Bab eingerückt, um dort gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat”* zu kämpfen.

    Am 9. Oktober dieses Jahres waren sie in Nordsyrien einmarschiert und hatten die Offensive „Friedensquelle” begonnen. Diese richtet sich gegen IS-Terroristen sowie die im Land verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK, die seit 1984 für eine kurdische Autonomie im Südosten der Türkei kämpft.

    Wegen einer Verbindung zur PKK werden auch die von der Kurdenmiliz YPG angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) von Ankara als Terroristen eingestuft.

    *Terrororganisation, in Deutschland und Russland verboten

    jeg/mt/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Warum wurde der in Berlin ermordete Georgier trotz Moskaus Gesuchen nicht ausgeliefert? – Interview
    In Berlin getöteter Georgier hat Terroranschläge in Moskauer U-Bahn organisiert – Putin
    Schneise schlagen und los: Sowjetische Panzerstrategie für den Dritten Weltkrieg
    Tags:
    Tote und Verletzte, Explosion, Bombe, Türkei, Nordsyrien