21:09 22 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1342
    Abonnieren

    Der serbische Präsident Aleksandar Vučić kehrt am 18. November zur Erfüllung seiner Pflichten zurück. Dies teilte er auf seiner Instagram-Seite am 16. November mit.

    „Dank den Ärzten und Mitarbeitern der Militärmedizinischen Akademie. Dank allen, die sich Sorgen gemacht haben. Schon ab Montag werde ich mit vollem Einsatz wieder arbeiten“, schrieb er.

    Zuvor am Samstag war der serbische Präsident Aleksandar Vučić mit Herzproblemen ins Krankenhaus gebracht worden. Der Staatschef ist 49 Jahre alt und führt Serbien seit 2017.

    Dem Sieg in der politischen Arena ging eine lange und kontroverse Biografie voraus. Vučić begann als Journalist, interessierte sich für Politik und wurde 1998 zum Informationsminister der Regierung Milošević ernannt.

    Nach seinem Rücktritt war er längere Zeit in der Opposition zur Regierung und kehrte erst nach 12 Jahren in die staatlichen Strukturen zurück. Er bekleidete den Posten des Chefs des Militärministeriums und dann auch der Regierung, gewann die Unterstützung der Bevölkerung des Landes und konnte sich diese bei den Wahlen 2017 zunutze machen.

    ek/mt

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: „Grüne Korridore“ frei von Handelskriegen und Sanktionen zurzeit besonders aktuell
    „EU-Sanktionen gegen Minsk treffen Kiew am stärksten“ – Volkswirt
    Fall Nawalny: Darum kann Deutschland keine strafrechtlichen Schritte einleiten – Zeitung
    Tags:
    zurückkehren, Opposition, Regierung, Herzprobleme, Alexandar Vučić