09:07 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Die russischen ESC-Teilnehmer Tatjana Medschentseva und Denberel Oordschak (Archivbild)

    Junior ESC: Russlands Vertreter wird trotz Krankenhausaufenthalt auftreten

    © Sputnik / Anton Denissow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    284
    Abonnieren

    Der russische Vertreter beim Junior Eurovision Song Contest, Denberel Oorzhak, wird am Wettbewerb teilnehmen, obwohl er derzeit im Krankenhaus in Behandlung ist.

    „Er hatte heute Morgen Besuch vom Produzenten. Er fühlt sich gut und wird beim Wettbewerb auftreten“, heißt es aus dem Pressedienst des Junior Eurovision Song Contest.

    Zuvor wurde bekannt, dass der 13-jährige Oorzhak in ein Krankenhaus in Polen eingeliefert wurde, nachdem er während der ersten Probe ohnmächtig geworden war.

    Das Finale des internationalen Junior Eurovision Song Contest 2019 findet am 24. November in Polen in der Stadt Gliwice statt. In diesem Jahr wird Russland vom Duett aus Tatjana Medschentseva und Denberel Oordschak mit dem Lied „A time for us“ vertreten sein.

    Deutschland, Österreich und die Schweiz werden leider auch in diesem Jahr nicht dabei sein. Deutschland stand auf den Teilnehmerlisten des Junior Eurovision Song Contest 2003 und 2004, zog sich jedoch ohne Gründe zurück und nahm bis heute nicht am Wettbewerb teil. Auch die Schweiz und Österreich haben keine Gründe für ihre Nicht-Teilnahme angegeben.

    sm/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    In Berlin getöteter Georgier hat Terroranschläge in Moskauer U-Bahn organisiert – Putin
    Ukrainischer Präsident: Gastransit-Frage „entblockt“
    „Wir Österreicher waren nie so transatlantisch, weil...“: Karin Kneissl in Moskau Exklusiv