SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3830286
    Abonnieren

    Ein 24-jähriger Asylbewerber hat in einem Einkaufszentrum in Nordhausen randaliert. Dabei hat er ein Regal mit Spirituosen umgeworfen, teilte die Thüringer Polizei mit.

    Der Vorfall hat sich demnach am Donnerstag am Pferdemarkt ereignet. Das Personal des Einkaufsmarktes veranlasste daraufhin die Räumung des Marktes aus Sicherheitsgründen. Polizisten trafen den 24-Jährigen vor dem Einkaufszentrum an.

    „Da er einen labilen Eindruck gemacht hatte, kam er zunächst in ein Krankenhaus“, so die Polizei.

    Noch sei nicht klar, was sich genau in dem Lebensmittelmarkt abgespielt habe. Die Gründe für das Randalieren stehen noch nicht fest, hieß es. Der Mann befinde sich noch in Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei Nordhausen habe die Ermittlungen aufgenommen.

    ai/mka

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Eine Drohung zum Abschied? Grenell verspricht Deutschen „amerikanischen Druck“
    Geheimdienstakte Theodor Heuss: Deutschlands erster Bundespräsident ein US-Agent?
    Grober Verstoß gegen die Richtlinien – Programmbeschwerde gegen Lanz-Interview mit Jens Söring
    Tags:
    Randale, Nordhausen, Einkaufszentrum, Asylbewerber, Thüringen