15:23 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Passagierjets der Fluggesellschaft Turkish Airlines

    Nach Vorfall mit Turkish Airlines: Flugverkehr am Flughafen Odessa gestoppt

    © Sputnik / Natalia Seliverstova
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1331
    Abonnieren

    Der Flughafen Odessa hat seinen Flugverkehr am Freitag bis 18 Uhr (Ortszeit) eingestellt. Dies war notwendig, da das Flugzeug der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines auf der Startbahn beschädigt wurde, berichtete der Pressedienst des Flughafens am Freitag.

    Am Donnerstagabend landete das Flugzeug der Turkish Airlines und beschädigte dabei das vordere Fahrwerk auf der Landebahn. Der Vorfall wird derzeit untersucht.

    „Derzeit treffen die Flughafendienste die notwendigen Maßnahmen, um das beschädigte Flugzeug von der Landebahn zu evakuieren. Ingenieure der Fluggesellschaften begeben sich mit spezieller Ausrüstung für den Flugzeugtransport nach Odessa… In diesem Zusammenhang wurde der Flugverkehr am Flughafen Odessa bis 18 Uhr (Ortszeit) eingestellt“, hieß es in der Facebook-Meldung des Flughafens.

    Beim Unfall keiner verletzt

    Wie der Flughafen berichtet, soll der Unfall, nach Meinung von Experten, durch starken Seitenwind (bis zu 17 m/s) verursacht worden sein. Nachdem das Flugzeug die Landebahn berührt hatte, fing es an, aus der Bahn herauszufahren. Dies führte dazu, dass die vordere Fahrwerkstange einknickte.

    Wie der Flughafen zuvor berichtet hatte, wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Alle 136 Passagiere waren evakuiert worden, und wurden vorerst in der Ankunftshalle des neuen Terminals untergebracht.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Neues Russen-Raumschiff zu schwer: „Dicke" Kosmonauten dürfen vorerst nicht zum Mond
    Rod Stewart gratuliert Boris Johnson – und sorgt für Ärger
    Tags:
    Problem, Unfall, Ukraine, Odessa, Flugzeug