08:28 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    18277
    Abonnieren

    In der nordsyrischen Stadt Tall Abyad ist eine Autobombe explodiert. Dabei sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen und 25 weitere verletzt worden.

    „Infolge der Explosion von einem Auto mit Sprengfalle in der Stadt Tell Abyad in Nordsyrien wurden zehn Menschen getötet und mehr als 25 verletzt“, sagte eine Quelle, die in Verbindung mit der oppositionellen  „Freien Syrischen Armee“ steht, gegenüber Sputnik.

    ​Ihren Informationen nach kann die Zahl der Explosionsopfer noch steigen.

    Die Schwerverletzten wurden in Krankenhäuser in der türkischen Grenzstadt Akçakale gebracht, während andere in medizinische Einrichtungen umverteilt wurden.

    Nach Angaben von Sputnik wurde die Ein-und Ausfahrt in die Stadt Tall Abyad geschlossen und von lokalen öffentlichen Sicherheitskräften kontrolliert.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    Tags:
    Tote und Verletzte, Autobombe, Syrien