19:27 14 Dezember 2019
SNA Radio
    US- und afghanische Truppen in Kabul (Archiv)

    Anschlag auf UN-Fahrzeug in Kabul: Mindestens ein toter „Ausländer” – Innenministerium

    © AP Photo / Massoud Hossaini
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11935
    Abonnieren

    In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat sich ein Anschlag auf ein UN-Fahrzeug ereignet. Laut dem afghanischen Innenministerium gibt es mindestens einen Toten, bei dem es sich um einen „Ausländer” handelt.

    Laut dem Sprecher des afghanischen Innenministeriums, Nasrat Rahimi, wurden bei dem Vorfall zudem fünf weitere Personen, darunter zwei afghanische Mitarbeiter, verletzt.

    Der Anschlag, dessen Ziel eindeutig ein Fahrzeug der Vereinten Nationen gewesen sei, habe sich am Sonntag Mittag ereignet.

    Der Sprecher gab die Staatsangehörigkeit des Getöteten zunächst nicht an. Bisher hat keine Terrorgruppierung die Verantwortung für den Angriff übernommen.

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters ist bei dem Angriff eine Granate auf das Fahrzeug geworfen worden.

    Kabul ist stark befestigt, zahlreiche Sicherheitskräfte sollen für Ordnung in der Hauptstadt sorgen, dennoch kommt es immer wieder zu schweren Terroranschlägen in der Stadt.

    ng/Reuters/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Tags:
    Tote und Verletzte, Explosion, Anschlag, UN, Kabul, Afghanistan