23:00 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Der russische Raketenkreuzer „Marschall Ustinow“

    Gemeinsame Übung mit China und Südafrika: Russischer Raketenkreuzer in Kapstadt eingetroffen – Video

    © Sputnik / Pawel Lwow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    41549
    Abonnieren

    Der russische Raketenkreuzer „Marschall Ustinow“ ist am Sonntag im Hafen von Kapstadt zur Teilnahme an gemeinsamen Marineübungen mit China und Südafrika eingetroffen. Das gab Marine-Sprecher Wadim Serga gegenüber russischen Medien bekannt.

    Die Schiffscrew wurde am Nachmittag von südafrikanischen Matrosen empfangen. Bei der Einfahrt in den Hafen waren 21 Artilleriesalven zu hören.

    Die russischen Seeleute sollen noch einige Tage in Südafrika bleiben, um Wasser- und Nahrungsvorräte anzulegen.

    Die gemeinsamen Marineübungen „Mosi” sollen am 25. November beginnen. Die südafrikanische Marine vertreten dabei die Fregatte „SAS Amatola” und das Versorgungsschiff „SAS Drakensberg”. An den Übungen soll auch die chinesische Fregatte vom Typ 054A „Weifang” teilnehmen. 

    jeg/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Gruppe junger Männer greift Seniorenpaar in Köln an – Mann schwer verletzt
    Tags:
    Übungen, Raketenkreuzer, Marschall Schukow, Südafrika, Kapstadt, Russland