21:36 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Großeinsatz der Londoner Polizei

    Messerangriff auf der London Bridge: Polizei schießt auf Mann

    © AP Photo / Dominic Lipinski
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9587
    Abonnieren

    Bei einer Messerattacke mitten in London sind mehrere Menschen verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich auf der zentralen Themsebrücke London Bridge. Das teilte Scotland Yard am Freitag mit.

    Berichten zufolge sollen mehrere Schüsse gefallen sein. Der britische Nachrichtensender Sky News berichtete, die Polizei habe auf den Tatverdächtigen geschossen. Bei dem Vorfall habe es mindestens einen Toten gegeben. Eine Bestätigung gab es dafür aber zunächst nicht. Der Rettungsdienst London Ambulance Service sprach von einem schwerwiegenden Zwischenfall. 

    Die Londoner Polizei behandle den Messerangriff mit mehreren Verletzten auf der London Bridge wie eine Terrorattacke, teilte Scotland Yard mit.

    Einem BBC-Reporter zufolge, der am Tatort war, hatten mehrere Menschen versucht, einen Mann zu Boden zu drücken. Dann seien Schüsse gefallen. In einem Video, das in sozialen Medien kursierte, war zu sehen, wie mehrere Polizisten ihre Waffen auf einen am Boden kauernden Mann auf der Brücke richteten.

    Die Brücke und Umgebung wurden weiträumig abgesperrt. Passanten wurden aufgefordert, den Anweisungen der Sicherheitskräfte zu folgen. London Bridge ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt mit einem betriebsamen Bahnhof. Auf Videos im Internet war zu sehen, wie viele Menschen versuchten, in Panik die Brücke und Umgebung zu verlassen.

    mka/gs/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    Gruppe junger Männer greift Seniorenpaar in Köln an – Mann schwer verletzt
    Tags:
    London Bridge