14:51 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Messerangriff in Den Haag, 29.11.2019

    Mehrere Verletzte bei Messerangriff in Den Haag

    © AFP 2019 / SEM VAN DER WAL
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3119102
    Abonnieren

    In Den Haag sind am Freitag mehrere Menschen in einer Einkaufstaße bei einem Messerangriff verletzt worden. Dies meldet Reuters unter Berufung auf die niederländische Polizei.

    Der Angriff habe sich in einer wegen der Black-Friday-Schnäppchenjagd besonders belebten Einkaufsstraße im Zentrum der Stadt ereignet.  Die Rettungsdienste seien bereits vor Ort.

    Nach ersten Erkenntnissen sind drei Menschen verletzt worden. Das Einkaufszentrum Hudson's Bay, in dem sich die Attacke zugetragen hat, wurde von der Polizei weiträumig abgeriegelt. 

    ​​Die Polizei sucht derzeit nach einem Mann im Alter von 45 bis 50 Jahren in einem grauen Jogginganzug. Bislang sei unklar, ob es einen Terrorhintergrund gebe. 

    Das ist bereits der zweite Messerangriff in einer europäischen Stadt an einem Tag. ​​Wenige Stunden zuvor hatte in London ein Mann Passanten auf der London Bridge mit einem Messer überfallen. Laut Medienberichten kamen dabei zwei Menschen ums Leben. Der Angreifer wurde von der Polizei erschossen. Die Polizei spricht von einem Terrorakt. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alles nach US-Plan? An Nord Stream 2 wird offenbar auch noch im Winter und Frühjahr weitergebaut
    Erklärungsnot bei Greta Thunberg und gestelltes Foto in „überfülltem“ ICE? So reagiert das Netz
    Schlechte Nachricht für USA: Diese zwei Bombertypen entwickelt China neu
    Tags:
    Den Haag