14:03 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Überschwemmungen im Südosten Frankreichs – Hubschraubereinsatz (Archiv)

    Unwetter in Frankreich: Drei Einsatzkräfte sterben bei Hubschrauberabsturz

    © AFP 2019 / AFP PHOTO / FRENCH CIVIL DEFENCE
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 322
    Abonnieren

    In der Nähe der südfranzösischen Gemeinde Le Rove unweit Marseilles sind drei Beamte des Zivilschutzes in der Nacht auf Montag tot aufgefunden worden. Sie kamen laut dem Innenministerium Frankreichs bei einem Hubschraubereinsatz ums Leben.

    Der Hubschrauber war in der Nacht auf Montag auf dem Weg zu einem Rettungseinsatz und verlor während eines Aufklärungs- und Rettungsfluges den Radio- und Radarkontakt, so das Amt auf seiner offiziellen Webseite.

    Bei den Gestorbenen handelt es sich um drei Männer. Eine Ermittlung wurde der Behörde zufolge eingeleitet.

    Zwei weitere Todesopfer sind zu beklagen, meldet die Nachrichtenagentur France-Presse unter Berufung auf die Präfektur des Départements Var. Der Besitzer eines Pferdestalls in der Stadt Fréjus sowie ein Hirte in der Gemeinde Saint-Paul-en-Forêt wurden am Sonntag von den Fluten weggerissen.

    In den letzten zehn Tagen starben elf Menschen im Südosten Frankreichs durch die starken Regenfälle, Überflutungen und Winde.

    Alarmstufe Rot aufgehoben

    Der staatliche französische Wetterdienst Météo-France hob die am Sonntagabend in zwei Regionen des Landes verkündete Alarmstufe rot auf. Die Behörde rief die Franzosen jedoch auf, sehr wachsam zu bleiben. In den Départements Bouches-du-Rhône, Var und Vaucluse gilt derzeit die zweithöchste Alarmstufe – orange – wegen der Überschwemmungen.

    Unwetter in Frankreich und Italien

    In Frankreich und Italien toben schwere Unwetter. Überflutungen sorgten für chaotische Straßenverhältnisse in den zwei Ländern. Unweit der ligurischen Stadt Savona westlich von Genua ist nach den Regenfällen eine Autobahnbrücke eingestürzt.

    mo/ip

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alles nach US-Plan? An Nord Stream 2 wird offenbar auch noch im Winter und Frühjahr weitergebaut
    Deutsche Industrie überraschend tiefer in Rezession
    Assad: USA verkaufen Türkei von syrischen Ölfeldern gestohlenes Erdöl
    Tags:
    Frankreich