18:49 26 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4124
    Abonnieren

    Tesla-Chef Elon Musk muss sich vor einem Gericht in Los Angeles wegen Beleidigung des Briten Vernon Unsworth verantworten.

    Im Laufe dieser Woche soll Musk laut dem TV-Sender CNN vor Gericht aussagen. Der Prozessauftakt war für Dienstag geplant.

    Auch Unsworth selbst werde aussagen. In seiner Klage hatte er erklärt, Musks „falsche und verleumderische Vorwürfe“ hätten ihm unter anderem emotionalen Schaden zugefügt.

    Der Tesla-Chef habe vergeblich versucht, den Prozess abzuwenden. Er habe unter anderem erklärt, der bei Twitter veröffentlichte Ausdruck sei ein übliches Schimpfwort während seiner Kindheit in Südafrika gewesen. Es handele sich nicht um einen konkreten Pädophilie-Vorwurf, sondern stehe als Begriff vielmehr für einen „unheimlichen alten Mann“.

    Hintergrund

    Die verbale Auseinandersetzung zwischen Musk und Unsworth steht im Zusammenhang mit einem Vorfall im Sommer 2018, als eine zwölfköpfige Jugend-Fußballmannschaft und ihr Trainer in einer Höhle in Thailand von einer Flut eingeschlossen wurden. Der Brite Vernon Unsworth war einer der Taucher, die damals an der Rettungsoperation teilnahmen. Auch Musk kündigte eine Mission zu deren Unterstützung an. Er schlug vor, ein Mini-U-Boot zur Rettung einzusetzen. Unsworth sagte dann gegenüber CNN:

    „Er kann sich sein U-Boot dahin schieben, wo es weh tut.“

    Musk reagierte auf seine Aussagen mit Beschimpfungen in einem Twitter-Beitrag. Musk nannte den Taucher damals „pedo guy“, also „pädophilen Kerl“. Der Beitrag wurde später gelöscht. Der Höhlentaucher reichte gegen den Tech-Milliardär eine Klage wegen Verleumdung ein.

    ak/ip/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Kein Schritt zurück“: Erdogan bereit zur Verdrängung syrischer Armee aus Idlib
    Epidemiologe zu Corona: „70 Prozent der Menschen könnten sich innerhalb eines Jahres infizieren.“
    Hillary Clinton über Merkel: „Sie hat sich einen sehr langen Urlaub verdient“
    COVID-19: Verlangsamung der Weltwirtschaft führt zur globalen Krise
    Tags:
    Vern Unsworth, Beleidigung, Twitter, Gericht, Elon Musk, Los Angeles, USA