SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 319
    Abonnieren

    Nach Angaben der Agentur AFP sind mindestens 15 Menschen am Dienstag bei einer Explosion in einer Fabrik in der sudanesischen Hauptstadt Khartoum ums Leben gekommen, Dutzende sind verletzt worden.

    Die Explosion habe sich im Industriegebiet Bahri in Khartoum ereignet. Die Ursache der Explosion bleibe noch unbekannt. Laut Sky News Arabia sind 24 Menschen gestorben und 45 weitere Personen verletzt worden.

    Die Polizei habe den Bereich der Explosion abgesperrt. Die Opfer seien in mehrere Krankenhäuser in Khartoum gebracht worden.

    Im Sudan habe es in den letzten Monaten eine Welle von Industrieunfällen gegeben, die zu Kritik an den Sicherheitsbestimmungen des Landes geführt haben sollen. So brach Anfang dieses Jahres im Präsidentenpalast in Khartum ein Brand aus, wodurch das Gebäude teilweise beschädigt wurde.

    aa/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Roskosmos erwägt Beförderung russischer Kosmonauten zur ISS mit Musks Schiffen
    USA werden bald die „großartigsten Waffen“ in der Geschichte haben – Trump
    Idee gestohlen? Forbes wirft Russland Nachbau der französischen „Mistral“ vor
    Tags:
    Kraftwerk, Tote, Verletzte, Sudan, Explosion