SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81348
    Abonnieren

    Der Iran wird laut dem Konteradmiral Hossein Khanzadi Ende des Monats gemeinsame Marineübungen mit Russland und China durchführen.

    „Die gemeinsamen Übungen des Irans, Chinas und Russlands mit dem Codenamen ‚Marine Security Belt’ werden am 27. Dezember stattfinden“, sagte der Marinekommandant bei einem Treffen mit dem stellvertretenden chinesischen Generalstabschef Shao Yuanming in Teheran. Die Nachrichtenagentur Fars zitierte ihn am Dienstag.

    Zuvor war über die Pläne der drei Staaten berichtet worden, gemeinsame Marineübungen im Indischen Ozean durchzuführen.

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hatte im Oktober erklärt, dass Russland, der Iran und China gemeinsame Flottenübungen zur Terroristen- und Piraten-Bekämpfung vorbereiten würden.

    jeg/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Für Menschen lebensbedrohlich: Hasenpest breitet sich weiter aus
    200 Corona-Tote obduziert: Rechtsmediziner plädiert gegen Einschüchterung mit „Killervirus“
    „Weiterhin treu zum russischen Markt stehen“: Logistikunternehmen Kühne+Nagel gedeiht in Russland
    Tags:
    Marineübungen, China, Russland, Iran