06:30 27 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7449
    Abonnieren

    Ein russischer Trawler ist vor der norwegischen Küste in Flammen aufgegangen. Das teilte die Polizei des Bezirks Finnmark via Twitter mit.

    Das Boot stehe im Hafen von Batsfjord. Feuerwehr und Ärzte seien bereits vor Ort. Zu dem Brand sei es in der Bordküche gekommen.

    Laut dem Staatsrundfunk NRK wurde die Besatzung in Sicherheit gebracht. Über den Namen des Bootes liegen momentan keine Angaben vor.

    Die Nachricht wird aktualisiert, sobald die Polizei vor Ort Einzelheiten bekanntgibt.

    Der Brand konnte inzwischen gelöscht werden.

    om/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Rammstein-Keyboarder nennt deutsche Wiedervereinigung eine „Sauerei“
    Kaczyński fordert von Deutschen und Russen Reparationszahlungen an Polen
    Fünf Raketen schlagen in Nähe von US-Botschaft im Irak ein – Medien
    Chinesische Ärzte klären auf: Das sind die ersten Symptome des Coronavirus
    Tags:
    Brand, Fischerboot, Russland, Norwegen