18:07 07 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    127814
    Abonnieren

    Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat sich im ZDF-„Morgenmagazin“ optimistisch gezeigt, bald wieder zu genesen.

    „Trotz Erkrankung geht es mir gut“, sagte sie.

    Ferner erläuterte Schwesig: „Ich kämpfe mich tapfer durch. Durch die Behandlung, so wie viele andere auch, und bin sehr zuversichtlich, dass ich am Ende auch wieder gesund werden kann.“

    Brustkrebs diagnostiziert

    Im September hatte sie erklärt, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei. „Die gute Nachricht ist: Dieser Krebs ist heilbar“, sagte Schwesig damals.

    In diesem Zusammenhang legte sie das Amt als kommissarische SPD-Chefin nieder. Sie habe sich entschieden, das Amt der Ministerpräsidentin und auch den Parteivorsitz im Bundesland weiter auszuüben.

    „Deshalb werde ich meine Parteiämter auf Bundesebene niederlegen“, so Schwesig. 

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Protestmob entscheidet? Bürgerschreck Dieter Nuhr verteidigt Kollegin gegen „totalitäre Maßnahme“
    Tags:
    Brustkrebs, Gesundheit, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland, Manuela Schwesig