19:33 16 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1594
    Abonnieren

    Der Luftwaffenstützpunkt Patrick Air Force Base im US-Bundesstaat Florida ist am Freitag laut dem US-Militär nach einem Bombenalarm evakuiert worden. Örtliche Behörden ermitteln bereits zu dem Vorfall.

    Nähere Details sind bislang nicht bekannt. 

    Marinefliegerstützpunkt Pensacola in Florida
    © REUTERS / U.S. Navy / Patrick Nichols / Handout
    Zuvor am Freitag hatte ein saudischer Soldat auf dem Marinefliegerstützpunkt Pensacola in Florida mit einer Pistole um sich geschossen. Er tötete dabei drei Menschen und verletzte acht weitere. Der Täter wurde anschließend von den Einsatzkräften erschossen.

    Das war bereits der zweite tödliche Angriff auf einem US-Militärstützpunkt in einer Woche. Erst am Mittwoch hatte ein Angehöriger der US-Marine auf dem Militärstützpunkt Pearl Harbor auf Hawaii zwei Zivilangestellte getötet und sich anschließend selbst erschossen. Über die Hintergründe war zunächst nichts bekannt geworden. Pearl Harbor ist einer der größten Stützpunkte der US Navy im Pazifik.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche Corona-Strategie: "Es ist falsch entschieden worden" - Dr. Wolfgang Wodarg
    Deutsche Techniker und Fachleute an Bord: Sonderflug landet in Südafrika
    „Beispielloser Eingriff“: Deutsche Wirtschaft reagiert auf US-Drohung gegen Nord Stream 2 
    Großbritannien soll sich Beispiel an Türkei bei Kriegsführung nehmen – Verteidigungsminister
    Tags:
    Florida