20:17 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    102596
    Abonnieren

    Die israelischen Verteidigungskräfte haben nach eigenen Angaben am frühen Sonntagmorgen Objekte der Hamas-Bewegung im Gazastreifen attackiert.

    „Drei Raketen sind heute Abend vom Gazastreifen aus auf israelische Städte und Gemeinden abgefeuert worden. Als Reaktion darauf trafen IDF-Kampfjets und Kampfhubschrauber eine Reihe von Hamas-Terrorzielen in Gaza“, heißt es in einer Twitter-Mitteilung der Armee.

    Zuvor hatte der Armeepressedienst berichtet, die israelischen Soldaten hätten zwei von drei aus Gasa abgefeuerten Raketen abgefangen. In Bezug auf den Raketenbeschuss seien in mehreren Siedlungen nahe der Grenze sowie in der Stadt Sderot mit 25.000 Einwohnern Alarmsirenen ertönt.

    Mitte November war der Anführer der islamistischen Organisation „Islamischer Dschihad“, Baha Abu al-Ata, bei einem Luftangriff der israelischen Armee getötet worden. Seitdem verschärfte sich die bewaffnete Konfrontation an der israelischen Grenze zum Gazastreifen.

    asch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ankara bestellt russische Militärtechnik für eine Milliarde USD – Weitere S-400 Lieferung in Sicht?
    „Antifa. Selbstverständlich“ – SPD und Esken geraten wegen Solidarität in die Kritik
    „Wahrscheinlich sind es die Russen“ – selbst Trump lacht über diese CNN-Meldung
    US-Proteste, G7, Hackerangriff auf Bundestag: EU-Chefdiplomat nimmt Stellung 
    Tags:
    israelische Verteidigungskräfte IDF, Israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF), israelische Armee, Angriff, Hamas-Bewegung, Hamas, Raketenbeschuss, Gaza-Streifen, Gazastreifen, Israel