15:45 03 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2611810
    Abonnieren

    Die Polizei in Wuppertal in Nordrhein-Westfalen hat einen mit einem Hammer bewaffneten Angreifer mit Schüssen tödlich verletzt, wie aus einer polizeilichen Pressemitteilung folgt.

    Demnach ereignete sich der Vorfall am Samstagnachmittag. Zeugen riefen bei der Leitstelle der Polizei an und teilten mit, dass ein Verdächtiger auf der Eintrachtstraße mit einem Hammer auf einen Pkw einschlug und Personen bedrohte.

    Im Rahmen der Fahndung seien die Polizisten auf den 25-Jährigen getroffen und hätten von ihren Schusswaffen Gebrauch gemacht. Der Mann sei kurze Zeit später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

    Wie die „Westdeutsche Zeitung“ unter Verweis auf Polizeiangaben mitteilte, soll der Mann die Beamten angegriffen haben, bevor die Schüsse fielen.

    In dem Fall werde zurzeit ermittelt. Die Hintergründe und Abläufe des Geschehens würden geklärt.  

    Polizist stoppt betrunkenen Unfallfahrer in Hamburg mit Schuss

    Auch auf der Hamburger Reeperbahn war es in der Nacht auf Samstag zu einem Schusswaffengebrauch durch einen Polizisten gekommen. Dem ging ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einem Fußgänger voraus, bei dem der Letztere zu Schaden kam. Der Pkw-Fahrer versuchte anschließend zu flüchten.

    Ein Polizist wollte den Mann stoppen und musste einen Schuss in Richtung des Autoreifens abgeben, weil der 28-Jährige mit durchdrehenden Reifen auf ihn zugefahren sei. Im weiteren Verlauf sei der Mann gestoppt worden. Er habe 1,74 Promille gehabt.

    ns/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Russisches Aufklärungsflugzeug von britischen Kampfjets „abgefangen“ – Royal Air Force
    US-Portal über Langstreckenbomber B-B1 Lancer: „Problem für russische Flotte“
    Grundlagen von nuklearer Abschreckung in Russland veröffentlicht — Kreml kommentiert
    Tags:
    Westdeutsche Zeitung, Verletzung, Rowdy, Polizisten, Deutschland