18:10 11 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2294
    Abonnieren

    Zwei Raketen sind in der Nacht auf Montag in unmittelbarer Nähe des Internationalen Flughafens Bagdad eingeschlagen, hat eine Quelle im irakischen Sicherheitsdienst Sputnik gemeldet.

    „Zwei Raketen sind in unmittelbarer Nähe des internationalen Flughafens Bagdad eingeschlagen, momentan werden keine Verluste gemeldet“, hieß es von der Quelle in Bezug auf die Raketen.

    ​„Im Flughafen ertönten Sirenen, die vor weiteren Angriffen warnten“, so die Quelle weiter.

    Laut dem Fernsehsender „Al Arabiya“ war der Angriff gegen amerikanische Streitkräfte gerichtet.

    Raketeneinschlag in der „grünen Zone“

    Am 29. November war eine von Unbekannten abgefeuerte Rakete in der sogenannten „grünen Zone“ Bagdads eingeschlagen. Laut dem Pressedienst der irakischen Sicherheitskräfte gab es keine Betroffenen.

    In der etwa zehn Quadratkilometer großen „grünen Zone“ am rechten Ufer des Tigris befinden sich Diplomatische Missionen mehrerer Länder, darunter auch der USA, sowie irakische Regierungseinrichtungen.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Lawrow zu Nord Stream 2 – Abschluss könnte „sehr zeitnah geschehen”
    Gazprom-Partner Uniper hält Scheitern von Nord Stream 2 für möglich
    Haltung Deutschlands zu Nord Stream 2 trotz drohender US-Sanktionen unverändert
    Tags:
    Irak, Flughafen, Bagdad, Rakete