02:40 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2294
    Abonnieren

    Zwei Raketen sind in der Nacht auf Montag in unmittelbarer Nähe des Internationalen Flughafens Bagdad eingeschlagen, hat eine Quelle im irakischen Sicherheitsdienst Sputnik gemeldet.

    „Zwei Raketen sind in unmittelbarer Nähe des internationalen Flughafens Bagdad eingeschlagen, momentan werden keine Verluste gemeldet“, hieß es von der Quelle in Bezug auf die Raketen.

    ​„Im Flughafen ertönten Sirenen, die vor weiteren Angriffen warnten“, so die Quelle weiter.

    Laut dem Fernsehsender „Al Arabiya“ war der Angriff gegen amerikanische Streitkräfte gerichtet.

    Raketeneinschlag in der „grünen Zone“

    Am 29. November war eine von Unbekannten abgefeuerte Rakete in der sogenannten „grünen Zone“ Bagdads eingeschlagen. Laut dem Pressedienst der irakischen Sicherheitskräfte gab es keine Betroffenen.

    In der etwa zehn Quadratkilometer großen „grünen Zone“ am rechten Ufer des Tigris befinden sich Diplomatische Missionen mehrerer Länder, darunter auch der USA, sowie irakische Regierungseinrichtungen.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum
    Tags:
    Irak, Flughafen, Bagdad, Rakete