06:26 22 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    32311
    Abonnieren

    Ein Mann hat auf den ehemaligen japanischen Verteidigungsminister Tokuichiro Tamazawa geschossen. Dies geschah in Morioka, der japanischen Präfektur Iwate, wie die Nachrichtenagentur NHK am Dienstag meldet.

    Es wird präzisiert, dass der 81-jährige Politiker mit einer Schusswunde in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Im Moment sei Tamazawas Leben nicht in Gefahr.

    Nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden war später ein Mann mit einer Waffe zum Polizeirevier gekommen und hatte erklärt, er sei derjenige, der auf den ehemaligen Politiker geschossen habe. Die Polizei verhört ihn.

    Während seiner Karriere war Tamazawa sowohl Verteidigungsminister als auch Leiter des japanischen Ministeriums für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei.

    ek/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Verteidigungsminister, Politiker, Polizeirevier, Attentat, Japan