06:47 22 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5390
    Abonnieren

    Ein Dieb hat Festplatten aus dem Auto eines Mitarbeiters der Firma Facebook gestohlen. Auf den Speichermedien befanden sich unter anderem Bankdaten von rund 29.000 Facebook-Mitarbeitern, die beim Unternehmen im Jahr 2018 gearbeitet hatten. Dies berichtete die Agentur Bloomberg unter Berufung auf einen Facebook-Rundbrief für die Angestellten.

    Nach Angaben der Agentur waren auf den unverschlüsselten Festplatten die Namen der Angestellten inklusive ihrer Bankkontonummer, der letzten vier Zahlen ihrer Sozialversicherungsnummer und außerdem Informationen über Gehalt und Boni zu finden.

    Das Unternehmen habe mit den Ordnungskräften kooperiert, als die Polizei den Auto-Einbruch und den Diebstahl untersuchte, erklärte laut Bloomberg eine Sprecherin des Tech-Riesen. Dabei wären auf den Festplatten keine Personaldaten von Facebook-Usern gespeichert.

    Wie die Sprecherin außerdem bemerkte, gebe es keine Anzeichen dafür, dass der Vorfall ein Versuch gewesen sei, Daten von Facebook-Angestellten zu klauen. Vielmehr soll es sich um einen gewöhnlichen Diebstahl handeln.

    Der Raub soll nach Angaben von Bloomberg am 17. November erfolgt sein, allerdings habe Facebook den Verlust der Festplatten erst am 20. November festgestellt. Erst am Freitag, den 13. Dezember, begann das Unternehmen, die betroffenen Mitarbeiter zu warnen.

    Eine Sprecherin von Facebook erklärte außerdem, der ausgeraubte Angestellte hätte die Festplatten nicht aus dem Büro bringen dürfen. Die Firma habe bereits Disziplinarmaßnahmen gegen den Angestellten ergriffen.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Datenträger, Daten, Raub, Diebstahl, Facebook