06:50 22 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5226
    Abonnieren

    Im französischen Departement Seine-Maritime ist es am Samstagmorgen in einer Erdölraffinerie des Unternehmens „Total“ zu einem Brand gekommen. Das teilt die Zeitung Le Parisien mit.

    Der Brand sei am Samstag um vier Uhr Ortszeit ausgebrochen, so das Unternehmen. Auf dem Gelände der Ölraffinerie in Seine-Maritime  habe eine Beschickungspumpe Feuer gefangen.

    Ein auf Facebook veröffentlichtes Video zeigt eine große Feuerwolke im Nachthimmel, die ein vorbeifahrender Autofahrer gefilmt hat.

    Die Sirenen seien um 4:10 Uhr ausgelöst worden. Nach Angaben von Total hat daraufhin die Feuerwehr vor Ort die erforderlichen Löscharbeiten durchgeführt. Das Feuer sei mittlerweile unter Kontrolle gebracht worden. Der Brand sei der zuständigen Präfektur sowie dem Feuerwehrdienst von Seine-Maritime gemeldet worden.

    Bei dem Brand soll niemand verletzt worden sein, hieß es weiter.

    Die Ölraffinerie befindet sich an der Mündung des Flusses Seine und gilt als die größte in Frankreich.

    Mit einem Umsatzvolumen von 155,8 Mrd. Dollar ist „Total“ das viertgrößte Mineralölunternehmen weltweit. Es beschäftigt etwa 99.000 Angestellte in 130 Ländern. Total fördert in insgesamt 30 Ländern Öl und Gas.

    mka/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Ölraffinerie, Brand, Frankreich