22:48 24 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    47120
    Abonnieren

    Der Teilnehmer der russischen Version „Golos“ des internationalen Projekts „The Voice“ Iw Nabijew hat das Publikum und die Jury mit einer ungewöhnlichen Darbietung des Rammstein-Lieds „Ausländer“ während der K.o.-Runde überrascht. Ein Video davon wurde auf YouTube veröffentlicht.

    Der Sänger in Gestalt von Zorro hat die Rockkomposition in eine Theaterperformance mit den Tänzen und dem melodischen Gesang verwandelt, was die Jury und die YouTube-Nutzer begeisterte.

    „Ich war nie ein Rammstein-Fan, aber Iw hat bei mir eine Gänsehaut hervorgerufen! Sehr künstlerisch!“, kommentierte eine Internet-Userin das Video.

    „Freude - und nichts weiter! Ein Lied wurde zu einem Meisterwerk! Bravo dem echten Talent!“, kommentierte eine weitere Nutzerin.

    „Jetzt begreife ich, was bei ‘Golos’ fehlte. Rammstein“, so eine Nutzerin.

    In Russland läuft das Projekt unter dem Titel „Golos“ seit 2012. Eine ähnliche Gesangs-Castingshow – The Voice of Germany (TVOG) – wird seit November 2011 von den Fernsehsendern ProSieben und Sat.1 in Deutschland ausgestrahlt.

    Die beiden Programme basieren auf dem Castingshow-Konzept  „The Voice“, das erstmals Ende 2010 in den Niederlanden unter dem Titel „The Voice of Holland“ umgesetzt wurde.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Rammstein, Russland