17:48 07 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 83
    Abonnieren

    Bei einer Bombenexplosion in Masar-e Scharif, der Hauptstadt der Provinz Balch, im Norden Afghanistans sind am Dienstag mindestens 22 Menschen verletzt worden. Das teilte der Fernsehsender 1TV unter Verweis auf einen Krankenhaus-Beamten.

    Demnach ereignete sich der Vorfall auf dem Alokozay-Platz in Masar-e Scharif. Nach Polizeiangaben gibt es unter den Verletzten drei Frauen, ein Kind sowie sechs Polizisten. Zwei Verletzte befinden sich laut Ärzten in kritischem Zustand.

    Wie Polizeisprecher Adil Shah Adil sagte, wurde die Bombe vorläufigen Angaben zufolge an einem Fahrrad befestigt. Derweil hat sich keine der lokalen Terrorgruppen zu dem Anschlag bekannt.

    Taliban töten in Afghanistan neun Soldaten

    Afghanische Soldaten in der Stadt Ghazni
    © AP Photo / Mohammad Anwar Danishyar
    Am Samstag teilte das afghanische Verteidigungsministerium auf Twitter mit, dass bei einem Anschlag der radikalen Taliban-Bewegung in der Provinz Ghazni im Südosten Afghanistans neun Soldaten der Nationalarmee getötet worden seien.

    „Gestern wurden neun (Soldaten - Anm. d. Red.) der afghanischen Nationalarmee im Distrikt Qarabagh der Provinz Ghazni von Taliban-Terroristen getötet. Wir klären die Situation und werden später weitere Informationen bekanntgeben“, schreibt die Behörde auf ihrem Twitter-Account.

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Britische Flugzeuge begleiten russisches Schiff auf Nordsee
    Tags:
    Polizisten, Kind, Frauen, Verletzte, Explosion, Bombe, Afghanistan, 1TV