21:05 21 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 111
    Abonnieren

    Unbekannte haben den Sohn des georgischen Ex-Präsidenten Swiad Gamsachurdia, Cotne Gamsachurdia, angegriffen. Demnach wurde ein Strafverfahren eröffnet. Dies teilte der Pressedienst des Innenministeriums des Landes gegenüber RIA Nowosti mit.

    „Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend in der Nähe seines Hauses. Ein Strafverfahren wurde nach dem Artikel ‚Vorsätzlicher Mordversuch‘ eingeleitet. Wir können bis dato keine detaillierteren Informationen liefern“, erklärte der Pressedienst des Innenministeriums.

    In der Behörde wurde nicht präzisiert, ob Gamsachurdia eine Schussverletzung oder eine Verletzung durch eine Stichwaffe erlitten hat.

    Der Bruder des Opfers, Konstantin Gamsachurdia, teilte seinerseits mit, er sei im Herzbereich verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert worden. „Er musste operiert werden, sein Gesundheitszustand ist schwer“, sagte er gegenüber Reportern.

    ek/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Syrien, Auslandseinsätze, Libyen: Wie Kramp-Karrenbauer der eigenen Regierung in die Beine grätscht
    Tags:
    Mordversuch, Verletzung, Überfall, Georgien