04:26 11 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1320112
    Abonnieren

    China hat gezeigt, wie erstmals ein Jagdflugzeug J-15 von dem Flugzeugträger aus eigener Herstellung „Shandong“ abgehoben ist. Ein Video davon veröffentlichte der chinesische Fernsehsender „CCTV7“.

    Der neueste chinesische Flugzeugträger „Shandong“ wurde am Dienstag in Dienst gestellt. 

    „Shandong“

    Der erste in einer chinesischen Werft gebaute Flugzeugträger unter dem Projektnamen Typ 001A wurde nach der chinesischen Provinz „Shandong“ benannt und war im April 2017 vom Stapel gelaufen. Der Bau hatte im Jahr 2013 begonnen. Der Flugzeugträger ist 315 Meter lang, 75 Meter breit, 70.000 Tonnen schwer und kann eine Vormarschgeschwindigkeit von 31 Knoten entwickeln.  

    Laut chinesischen Medien können an Bord des Schiffes bis zu 36 Jagdflugzeuge „J-15“ untergebracht werden. Die erste Probefahrt absolvierte das Schiff im Mai dieses Jahres.

    „Liaoning“

    Damit besitzt China zwei einsatzfähige Flugzeugträger. Der erste namens „Liaoning“ ist ein modernisierter ehemaliger sowjetischer Flugzeugträger, den China von der Ukraine gekauft, umgebaut und 2012 in Dienst gestellt hatte.

    J-15

    Die Shenyang J-15 Fēishā (dt. „fliegender Hai“) ist ein trägergestütztes Mehrzweckkampfflugzeug, das bei Shenyang Aircraft Corporation für die chinesische Marine entwickelt wird. Die J-15 soll auf der russischen Suchoi Su-33 basieren, wobei es sich aber im Gegensatz zur J-11 um keine Lizenzversion der Flanker-Familie handelt.

    ns/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Hoher Sicherheitsberater: „USA wollen Europa die Luft abschnüren“
    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv
    Tags:
    Liaoning, Mehrzweckkampfflugzeug J-15, Shandong, China, Fernsehsender CCTV7