05:38 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1629
    Abonnieren

    Vertreter des internationalen Bezahlsystems Visa haben Meldungen über Problemfälle dementiert. Darüber schrieben sie auf Twitter.

    „Die Visa-Karten funktionieren wie bisher, Berichte über Störungen des Visa-Zahlungssystems entsprechen nicht der Realität“, lautete die Twitter-Botschaft vom Dienstagabend.

    ​Zuvor hieß es auf dem Portal „Downdetector“, das Ausfälle und Störungen auf beliebten Internet-Ressourcen überwacht, dass die Nutzer der Zahlungssysteme Mastercard und Visa mit Störungen konfrontiert gewesen seien. Die meisten Probleme mit Visa seien beispielsweise in Deutschland oder den USA verzeichnet worden. Die Störungen begannen dem Portal nach um 19 Uhr (MEZ) in den Vereinigten Staaten und um 11 Uhr in Deutschland. Bei Mastercard seien hauptsächlich in den Vereinigten Staaten Schwierigkeiten aufgetreten.

    Logo von Google-App auf dem Bildschirm eines Smartphones
    © AP Photo / Patrick Semansky

    Nach Angaben von „Downdetector“ klagten 84 Prozent der US-amerikanischen Visa-Nutzer über Behinderungen beim bargeldlosen Bezahlen, zehn Prozent hatten Unannehmlichkeiten mit den Geldautomaten und fünf Prozent wiesen darauf hin, dass es bei der Webseite Probleme gäbe. In Deutschland haben nach „Downdetector“ 50 Prozent Zahlungsprobleme moniert, 30 Prozent bemängelten den Geldautomaten, und 20 Prozent klagten über die Webseite.

    Das Zahlungssystem von Mastercard kritisierten 80 Prozent der US-Nutzer laut dem Portal über Zahlungsprobleme, elf Prozent stellten Störungen beim Geldautomaten fest, und sieben Prozent der Nutzer beanstandeten die Webseite des Systems.

    Weder die deutsche noch die US-amerikanische Visa-Filiale gaben einen Kommentar dazu ab.

    Störungen bei Zahlungssystemen in Deutschland

    Zuvor hatten viele Menschen in Deutschland Störungen beim bargeldlosen Bezahlen gemeldet. Betroffen waren vor allem EC- und Kreditkarten. Laut dem Portal „derwesten.de“ waren die meisten Probleme bei Kunden der Sparkasse, der Commerzbank, der Volks-und Raiffeisenbanken sowie Visa registriert worden. Sparkassen-Kunden meldeten vor allem Störungen im Online-Banking und auch beim Geldabheben.

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum
    Tränen schnell weggewischt: Lawrow kann Emotionen nicht zurückhalten – Video
    Tags:
    USA, Deutschland, MasterCard, Visa