18:14 18 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama

    T-Shirt eines Zehnjährigen versetzt Flughafenpersonal in Schrecken

    Panorama
    Zum Kurzlink
    12249
    Abonnieren

    Der zehn Jahre alte Stevie Lucas, der sich mit seinen Eltern auf dem Rückweg von der Republik Südafrika nach Neuseeland befand, hat offensichtlich nicht erwartet, dass sein Anblick Mitarbeiter des Flughafens von Johannesburg erschrecken wird.

    Die Ursache für den Tumult war sein schwarzes T-Shirt mit einer durchaus realistisch wirkenden Abbildung einer Schlange. Die Mitarbeiter der Fluggesellschaft forderten das Kind auf, das T-Shirt zu wechseln, und drohten, ihm sonst das Boarding zu verweigern. Daraufhin zog Stevie das T-Shirt einfach verkehrt herum an, damit das Druckbild nicht mehr sichtbar war.

    ​Die Flughafenangestellten begründeten ihr Bitte damit, dass das Schlagen-Bild bei den anderen Fluggästen und den Crewmitgliedern ein Unheimlichkeitsgefühl verursachen könnte.

    Wie der Junge später gegenüber „Daily Mail“ zugab, schwärme er für Reptilien und Spinnen. Seine Vorliebe für die Tiere habe er von seinem Vater und seinem Großvater, mit denen er oft Zoohandlungen in Afrika besucht habe, sagte Stevie.

    ls/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    Erdogan warnt vor „historischem Fehler“ in Libyen
    Tags:
    Daily Mail, Neuseeland, Südafrika