18:55 18 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    25417
    Abonnieren

    Unweit der südthailändischen Stadt Chumphon haben einheimische Angler die Attacke eines Schwertfisches auf einen Taucher gefilmt, der in Küstennähe schwamm. Der Fisch kämpfte offensichtlich um sein Überleben, denn er selbst war Opfer von Anglern geworden.

    Der gehakte Raubfisch, der offensichtlich in Panik geraten war, griff ein Mitglied der Tauchergruppe an. Einer der Ortsbewohner, die vom Boot aus angelten, griff unverzüglich ein. Er konnte den Schwertfisch schnell an das Boot heranziehen, ehe dieser den Mann verletzte.

    Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der Küstenstadt Chumphon in der Südregion von Thailand.

    ls/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    Erdogan warnt vor „historischem Fehler“ in Libyen
    „Merkel hat Realpolitik zu betreiben“: CSU-Urgestein Stoiber zu Putin und Libyen-Konferenz Exklusiv
    Tags:
    Thailand