10:00 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3221
    Abonnieren

    Ein Privatjet Cessna C560X mit neun Personen an Bord ist in Argentinien nach dem Ausfall eines der Triebwerke auf einem Maisfeld notgelandet. Dies teilte das Portal Infobae am Samstag mit.

    Demnach ereignete sich der Vorfall am Samstagmorgen um 08.30 Uhr (Ortszeit). Das Flugzeug sei vom Flughafen in einem Vorort von Buenos Aires gekommen, hieß es. Die Wetterbedingungen seien ungünstig gewesen, hätten jedoch kein Risiko dargestellt.

    ​Während des Fluges sei dann eine Fehlfunktion beim Betrieb eines der Triebwerke aufgetreten, und der Pilot habe daraufhin beschlossen, das Flugzeug auf einem Maisfeld wenige Kilometer von der Stadt Miramar entfernt aufzusetzen.

    Bei dem Vorfall sei niemand verletzt, das Flugzeug aber erheblich beschädigt worden, schrieb das Portal.

    pd/sb/sna/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Kurvige Influencerin versteckt Kamera in ihren Leggins und filmt heimlich Männer-Blicke – Video
    Fischer staunen nicht schlecht: 750-Kilo-Teufelsrochen versehentlich aus dem Wasser gezogen – Video
    Venezuela: Präsident Maduro meldet 100-prozentig wirksames Corona-Mittel
    Tags:
    Triebwerk, Mais, Notlandung, Flugzeug, Argentinien