10:11 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1029
    Abonnieren

    Beim Absturz eines Hubschraubers in Österreich sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Landessicherheitszentrale des Burgenlandes am Dienstag der Nachrichtenagentur APA mitteilte, wurde eine bei dem Absturz schwer verletzte Person in ein Krankenhaus geflogen.

    Die beiden Leichtverletzten seien zur Behandlung in eine Unfallambulanz gebracht worden.

    Der Vorfall ereignete sich gegen 14 Uhr am Flugplatz Punitz in der Gemeinde Tobaj nahe der österreichisch-ungarischen Grenze.

    Wie es zu dem Absturz kam, ist bisher nicht bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vernichtung in Auschwitz: Staatsverbrechen und logistisches Mordunternehmen
    Coronavirus in China: Infizierten-Anzahl steigt um ein Drittel
    Sicherheit in Europa ohne Russland unmöglich – Österreichs Außenminister
    Tags:
    Absturz, Hubschrauber, Österreich